Der neue Arocs – die neue Kraft am Bau.

Der neue Arocs kombiniert Kraft, Robustheit und Effizienz auf einzigartige Weise und setzt so die mehr als 110-jährige erfolgreiche Tradition von Mercedes-Benz Baufahrzeugen beeindruckend fort. Mehr noch: Er transportiert sie mit innovativer, zukunftsorientierter Technik in die Zukunft. Und er demonstriert bei jeder Anwendung, wo er herkommt und wofür er entwickelt wurde.

Mit seinen durchzugsstarken, hochbelastbaren Antriebskonfigurationen können Sie jede Fahrsituation kraftvoll meistern. Weil der Arocs die hohe Leistung auch im schweren Einsatz zuverlässig auf den Weg bringt. Dafür sorgt seine robuste, solide Fahrwerks-, Federungs- und Rahmenkonstruktion, die sich auch durch eine besonders hohe Belastbarkeit auszeichnet.

Eine solide Basis für Ihren Erfolg ist auch die hohe Effizienz des Arocs. Neben dem niedrigen Verbrauch der serienmäßigen Euro VI-Motoren sorgen auch die verlängerte Lebensdauer vieler Bauteile, niedrigere Reparatur- und Wartungskosten sowie die hohe Aufbaufreundlichkeit und eine breite Angebotsvielfalt für nahezu alle Anwendungen im Bauverkehr für einen besonders wirtschaftlichen Einsatz. Kurz: Der Arocs kann das liefern, was die Praxis fordert. Auf der Baustelle. Und auf der Straße. Steigen Sie ein, und nutzen Sie die neue Kraft am Bau.

Branchenspezifische Fahrzeugkonzepte.

Für besonders hohe Nutzlast und für extreme Belastungen. Mit dem Arocs Loader und dem Arocs Grounder stellen wir Ihnen zwei Bau-Spezialisten zur Verfügung, die dort über sich hinauswachsen, wo es darauf ankommt: auf der Baustelle. Und in der Buchhaltung.

Für extreme Einsätze.
Mit dem Arocs wird Bauverkehr besonders effizient. Um diesem Anspruch auch unter besonders harten Bedingungen und bei nutzlastsensiblen Einsätzen wie beispielsweise mit Kippsattel und Betonmischer noch besser gerecht zu werden, stehen der Arocs Loader und der Arocs Grounder für Sie bereit.

Arocs Loader

Alle Möglichkeiten, Eigengewicht einzusparen, wurden beim Arocs Loader konsequent umgesetzt. Das Ergebnis: nutzlastoptimierte 4×2-Sattelzugmaschinen und 8×4/4-Betonmischer mit 32 t zulässigem Gesamtgewicht.

Arocs Grounder

Mit den für besonders schwere Einsätze ausgelegten Sattelzugmaschinen, Pritschenfahrzeugen, Betonmischern und Kippern fahren Sie auch in Sachen Stabilität und Belastbarkeit weit voraus. Basis für die Robustheit des Arocs Grounder ist der extrem stabile Rahmen aus kalt umgeformtem, hochfestem Feinkornstahl, der eine Längsträgerstärke von 9 mm aufweist.