Alle reden. Einer macht.

Der neue Actros. Ein Truck, der schon heute das macht, wovon andere noch reden. Der neue Actros erfüllt die stetig wachsenden Anforderungen im Fernverkehr und im schweren Verteilerverkehr besser als je zuvor. Mit gesteigerter Effizienz. Mit einzigartigem Komfort. Und mit vorbildlicher Zuverlässigkeit.Dafür haben wir ihn mit wegweisenden technischen Innovationen ausgestattet, die den Kraftstoffverbrauch spürbar reduzieren, Fahrzeugnutzung und Sicherheit weiter erhöhen und den Fahrer bei der Erledigung seiner Aufgaben im Fernverkehr und im schweren Verteilerverkehr noch besser unterstützen. Einzigartige, zukunftsorientierte Konnektivität und das harmonische Zusammenspiel intelligenter Assistenzsysteme sind weitere Attribute, die den neuen Actros auszeichnen – und die Basis dafür schaffen, Ihnen für praktisch jeden Einsatz im Fernverkehr und im schweren Verteilerverkehr ein hervorragend konfiguriertes, hocheffizientes Fahrzeug anbieten zu können. Der neue Actros.

  • Erhöhter Komfort und erhöhte Sicherheit: Einstieg ins automatisierte Fahren mit dem neuen Active Drive Assist, neue MirrorCam für perfekte Rundumsicht, Active Brake Assist 5 mit weiter verbesserter Personenerkennung, neuer Verkehrszeichen-Assistent, neue elektronische Feststellbremse, neuer Anhänger Stabilitätsregel-Assistent auch für Trailer, neues Scheinwerfer­system mit charakteristischer Lichtsignatur, Fernlicht-Assistent
  • Reduzierte Kosten: bis zu fünf Prozent weniger Kraftstoff­verbrauch im Überlandverkehr sowie bis zu drei Prozent weniger im Fernverkehr dank stark verbesserter Aerodynamik, weiter­entwickelter Predictive Powertrain Control und neuer Hinter­achsübersetzung, effizienteres Arbeiten für den Fahrer mit dem neuen Multimedia-Cockpit
  • Maximale Fahrzeugverfügbarkeit: dank Konnektivität Echtzeit-Monitoring des technischen Fahrzeugzustands und des Transportauftrags für den Unternehmer durch vollumfängliche Integration von Fleetboard im Fahrzeug
  • Gesteigerter Komfort: ergonomisch optimierter und digitaler Fahrerarbeitsplatz, neue zeitgemäße Infotainment-Möglichkeiten, neues Innenlichtkonzept
  • Multimedia Cockpit, interactive.

    Das Multimedia-Cockpit, interactive ist eine Erweiterung des Multimedia Cockpit. Das zentrale Display weist hier eine Größe von 31 cm (12″) auf und erlaubt die Wahl zwischen zwei Screendesigns. Es beinhaltet zudem Navigationssystem, Verkehrszeichen-Assistent und Remote Online für die Steuerung unterschiedlicher Fahrzeugfunktionen über das Smartphone.

    Ebenfalls integriert ist Remote Connect für Speichervolumen und Zugang zum Fleetboard Store, der viele komfort- und effizienzerhöhende Apps für das Multi-Touch-Display (26 cm, 10″) bereithält.

  • Multifunktionslenkrad, Touch Control Buttons

    Das neue Multifunktionslenkrad mit Touch Control Buttons erhöht den Arbeits- und Bedienkomfort. Durch „Wischen“ und „Drücken“ der Touch Control Buttons können unterschiedlichste Fahrzeugsysteme und -funktionen bedient und Informationen abgerufen werden. Der Touch Control Button auf der linken Seite dient dabei zur Bedienung des primären Displays (Kombiinstrument), der Touch Control Button rechts zur Bedienung des sekundären Multi-Touch-Displays.

    Lederlenkrad.
    Das Lederlenkrad mit 450 mm Durchmesser erhöht den Komfort und trägt zu einem individuellen, wohnlichen Ambiente bei. Das Naturmaterial Leder gleicht starke Temperaturunterschiede schnell aus. Die Spange sowie die Multifunktionstasten sind in zwei Ausführungen erhältlich: schwarz genarbt und silver shadow Chrom. Im Bereich der Speichen ist das Leder perforiert.

  • Keyless Start.

    Mit dem hochwertigen Fernbedienungsschlüssel kann das Fahrzeug bequem aus einer Entfernung von bis zu 50 Metern geöffnet oder verschlossen werden. Die Funkfernbedienung arbeitet dabei richtungsunabhängig und muss nicht direkt auf das Fahrzeug gerichtet sein.

    Um das Fahrzeug zu starten, muss der Schlüssel nicht gesteckt werden, sondern sich lediglich im Fahrzeug beziehungsweise in einem Radius von maximal zwei Metern um den Start-Stopp-Knopf befinden. Durch Drücken des Start-Stopp-Knopfs schaltet der Motor ab. Für eine ansprechende Optik des Schlüssels sorgt ein aufgesetzter, verchromter Mercedes-Stern.
    Fahrer- und Beifahrertür sind per Funkfernbedienung ver- beziehungsweise entriegelbar. Nach wie vor gibt es auch die Möglichkeit, die Fahrer- und Beifahrertür mittels manuellem Schalter in den Türen bequem von innen zu ver- und entriegeln. Bei der Komfortöffnung/-schließung werden die Seitenscheiben und das Schiebe-/Hebedach per Fernbedienung betätigt. Ein Empfänger in der Fahrerhausbrüstung setzt die Funkbefehle entsprechend um und steuert die Schließanlage.

  • Feststellbremse, elektronisch mit Hold-Funktion.

    Die neue elektronische Feststellbremse mit Hold-Funktion vereint einfacheres Handling und höhere Sicherheit.

    Sie wird beim Ausschalten des Motors automatisch aktiviert – kann aber auch durch Betätigen des Hebels im Cockpit ein- beziehungsweise ausgeschaltet werden. Die integrierte Hold-Funktion wird im Stillstand – zum Beispiel an einer roten Ampel – einfach durch verstärktes Betätigen des Bremspedals aktiviert. Sie löst sich, sobald das Fahrpedal erneut betätigt wird.

  • Komfort-Telefonie, kabelloses Laden.

    Für einfacheres Handling und eine bessere Sprachqualität kann der neue Actros mit der Komfort-Telefonie Plus und einer induktiven Ladeschale ausgestattet werden.

    Für eine einwandfreie Übertragungsqualität sorgen dabei eine externe Telefonantenne sowie die integrierte Freisprecheinrichtung via Dual-Bluetooth, mit der bis zu zwei Mobiltelefone angeschlossen werden können. Das kabellose Laden erfolgt für Smartphones mit bis zu maximal 6” (15,2 cm) über die induktive Ladeschale.

    Die Bedienung der verbundenen Smartphones erfolgt über das neue Multifunktionslenkrad oder alternativ über das Multi-Touch-Display. Selbstverständlich stehen auch Anschlüsse für das Laden mit Kabel zur Verfügung.

  • Sound-System

    Erstklassiger Sound und optimaler Rundumklang im Fahrerhaus: Das Mehrkanal-Sound-System sorgt mit modernster Technologie und insgesamt neun Lautsprechern für optimale Klangqualität und lässt so in Sachen Musikgenuss keine Wünsche offen.

    Mit fünf Hauptkanälen und einem separaten Tieftoneffektkanal bietet es innovative Soundtechnologie im Dolby-Digital-5.1-Format. Hinzu kommt eine satte Wiedergabe im Tieftonbereich bereits ab einer Frequenz von 20 Hz.

    Die Wiedergabe erfolgt über 7 + 1 Lautsprecher, die alle eigens aufeinander abgestimmt sind. Im Vergleich zu den Breitbandlautsprechern verfügen die Tief-/Mitteltonlautsprecher über eine bessere Höhen- und Basswiedergabe. Zwei Hochton-Lautsprecher befinden sich in den A-Säulen, zwei Tief-/Mitteltöner (160 mm) in den Türen, zwei Breitbandlautsprecher (100 mm) in der Ablage über der Frontscheibe und ein aktiver Subwoofer (100 Watt) in einer 20-l-Bassreflexbox im Staufach links.